Lade…

"Einsames Vergnügen" und die DSGVO

verfaßt von Webmaster am 12.5.2018, 09:31:23
Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, "Einsames Vergnügen" bis zum Stichtag am 25.5.2018 DSGVO-konform zu machen.

Neben einer überarbeiteten Datenschutzerklärung haben wir in einigen Bereichen Daten gelöscht, die für den reibungslosen Betrieb unseres Angebots nicht erforderlich sind. Diese Daten werden auch in Zukunft nicht mehr erfaßt und verarbeitet.

Als weitere Folge unserer Bemühungen werden Accounts, die länger als 2 Jahre inaktiv waren, nun schneller und gründlicher gelöscht. Bisher haben wir Accounts mit Bildern und Videos von der automatischen Löschung ausgenommen - diese werden nun ebenfalls entfernt und deren Bild- und Videobeiträge gelöscht.

In Kürze werden alle aktiven User eine eMail erhalten mit der Bitte, die Zustimmung zum Empfang unseres Newsletters erneut zu bestätigen. Dies ist leider erforderlich, damit wir die Zustimmung rechtssicher dokumentieren können.

Kommentare

  • activ
    activ am 17.05.2018, 13:14:59
    Ähm - heißt das nicht DSGVO? DatenSchutzGrundVerOrdnung ...
    Danke für den Hinweis, hab's korrigiert am 18.05.2018, 15:08:12
Du darfst diesen Beitrag leider nicht kommentieren!