Lade…

Umfragen Das erste mal selbst befriedigt

Das erste mal selbst befriedigt

von (gelöschter User) am 29.12.2017, 08:03:50

In welchem Alter habt Ihr mit der Selbstbefriedigung begonnen?

Diese Umfrage ist nur für diese Mitglieder gedacht: Mann, Frau, Transvestit/DWT/CD, Transsexuell/Transgender/Genderqueer, Paar, schwules Paar, lesbisches Paar, gemischte Gruppe, Männergruppe, Frauengruppe

36.2%
11 Jahre oder jünger (454, 36.2%)
29.5%
12 Jahre (370, 29.5%)
15.6%
13 Jahre (195, 15.6%)
11.1%
14 Jahre (139, 11.1%)
3.5%
15 Jahre (44, 3.5%)
1.4%
16 Jahre (17, 1.4%)
0.8%
17 Jahre (10, 0.8%)
0.2%
noch nie (3, 0.2%)
1.8%
keine der obigen Antworten (22, 1.8%)
Insgesamt 1253 Antworten.
  • TeddyBalu
    TeddyBalu am 15.07.2018, 21:23:57
    Weiß ich nicht mehr so genau. Aber ziemlich früh. Spätestens als ich in die Schule kam denke ich. Denn da begann die Zeit wo wir uns bei einem Klassenkameraden regelmäßig trafen um im Garten im dortigen Schuppen unsere ersten Doktorspiele zu veranstalten. da hatten wir uns halt gegenseitig an unseren Schwänzen gespielt. Danach wollte man das schöne Gefühl doch auch zu Hause erleben.
  • (gelöschter User) am 01.07.2018, 14:40:41
    Mit etwa gut 10 Jahren habe ich gespürt, daß mein Schwanz, wenn ich länger dran gespielt habe, so schön gejuckt hat. Mit 11 kam dann schon mal ein Tropfen raus und mit 12 habe ich schon regelmäßig gewichst,
    ab und zu auch mit Freunden hinter Gärten oder am Waldrand. Anfangs noch wenig Saft aber dann schon ordentlich. Ab da habe ich gerne in die Höschen vom Mom, Tante, Cousine... gewichst. Wie ich in die Lehre kam habe ich auf Arbeit auch regelmäßig gewichst. Aufgeklärt wurde ich von einer Ruftante bei der ich nackte Tatsachen habe erfahren dürfen.
  • bi-lg
    bi-lg am 08.06.2018, 22:46:11
    Spätzünder 12 oder 13, und dann irgendwann mit ner Tittenzeitschrift auch den ersten 'automatischen' Abgang
  • heiderose
    heiderose am 17.04.2018, 18:39:53
    mit 12 nachdem mir mein cousin der 2 jahre älter war mir seinen steifen pimmel gezeigt hatte
  • Marig75
    Marig75 am 11.04.2018, 19:22:41
    Bei mir muss es ungefähr mit 9 oder 10 Jahren gewesen sein als ich das erste mal an meinem kleinen Penis herumspielte und das wichsen anfing. Ich weiss noch ganz genau, habe heimlich bei meiner Oma in einer Dachboden-Kämmerchen eine Wichsecke eingerichtet. Dort habe ich Anhand von Pornoheftchen (Pralline, Schlüsselloch...usw) meinen total steifen Penis gewichst. War in dem Alter oft sehr geil und bekam sehr schnell einen Steifen und es fühlte sich immer sehr geil an. Auch Nachts im Bett habe ich mein Schwanz immer an einem Kissen gerieben. Hatte in dieser Zeit auch einen Kumpel mit dem ich mich nach der Schule hinter der Kirche an unseren Schwänzen gespielt und in einer Scheune im Sommer haben wir uns ausgezogen und so Schwanzspielchen gemacht und uns Gegenseitig sogar etwas geblasen. War immer ein sehr geiles Gefühl wenn er meinen Penis in den Mund nahm. Schon als ich seinen Atem an meinem Schwanz spürte wurde meiner so erregt und stand immer ganz steif aufrecht. War ne geile Zeit und alles so ungezwungen und locker ohne sich irgendwelche Gedanken zu machen. natürlich gab es auch Mädchen mit denen man Doktorspielchen gemacht hat und die waren immer ganz erstaunt wenn sie sahen wie mein Schwanz ganz steif wurde und immer fragten ob sie Ihn anfassen dürfen.
  • lecken2012
    lecken2012 am 13.03.2018, 09:31:46
    ganz am anfang so mit 7 oder 8 abends im bett und dann mit 10 oder 11 im gartenhäuschen mit anderen, da haben wirs gegenseitig gemacht und haben auch geschluckt, war ne aufregende zeit
    besonders als ich das 1 mal mit 11 in gartenäuschen mit dem nachbarsmädchen doktorspiele gemacht habe und die ganz erstaun war sl sie mein sperma gesehen hat udn gnaz vorsichtig mit dem finger probiert, ich durfte dannauch ihre kleine pflaume lecken udn sie bekam nie genug
  • peter34bi
    peter34bi am 09.03.2018, 15:56:57
    Mit 11 genau 1 Tag nach meinem Geburtstag. Beim Doktorspielen passiert
  • Andre68
    Andre68 am 04.03.2018, 21:27:12
    Ich habe mit ca. 6 Jahren angefangen an meinem Schwanz und meinem Poloch rumzuspielen. Natürlich hatte ich da noch keine Ahnung was ich da mache, es war halt einfach schön.
  • (gelöschter User) am 04.03.2018, 08:17:45
    Ich habe schon mit 8 Jahren gewichst, immer abends vor den einschlafen.
  • Wichskumpel61
    Wichskumpel61 am 25.02.2018, 09:37:35
    Ich hab schon mit 4 Jahren an meinem Teddybär den Schwanz (Schwänzchen) gerieben. Ich merkte sehr früh, das das sehr schön ist. Seither konnte ich nie davon lassen. Auch nicht wenn ich mit frau zusammen bin. Wichsen zwischendurch geht immer.
  • benni12
    benni12 am 22.02.2018, 08:41:14
    da war ich 11 gewesen saß in meinem kinderzimmer mit 2 älteren buben die waren damals 16 schon die haben gefragt ob ich schon wichsen kann ich wusste nicht was die wollten die haben mir beide meinen piepmatz regelrecht ausgemolken damals die hatten ahnung ich wurde fast ohnmächtig durch die orgasmen aber es tat so unendlich gut ich hatte schon mit 11 samen in den eiern richtig.
  • (gelöschter User) am 19.02.2018, 14:11:51
    bei mir gings kurz vor der Schule los, natürlich hat es da nur gekrippelt, mit 12-13 wurde es dann feucht, feucht, damals schon immer gern mit NS/KV als zusätzlichen Kick
  • Onas
    Onas am 09.02.2018, 13:20:24
    Ich hab die Selbstbefriedigung mit 11 Jahren erst gelernt, nachdem mir ein älterer Junge meinen Bubenschwanz abwichste. Gespritzt habe ich dann das erste Mal mit knapp 14.
  • loverman13
    loverman13 am 16.01.2018, 14:18:21
    mit 11 oder 12 und dann aber auch mehrmals am Tag...
  • Jagtstein
    Jagtstein am 10.01.2018, 15:14:08
    Ich habe mit etwa 9 Jahre mit der Masturbation begonnen. Ich kann mich noch erinnern das mir damals das gleiten der Vorhaut auf der Eichel fast unerträglich gekitzelt hat, aber gleichzeitig war das auch ein sehr schönes Gefühl. Das ist normal weil bei einem so jungen Masturbanten die Glans noch sehr empfindlich ist. Im Laufe der Zeit und nach vielen Masturbationen lässt die Empfindlichkeit nach.

    Mit meinem Penis habe ich schon sehr früh (5Jahre) gespielt. Ich habe ihn mit Bindfaden umwickelt oder in die Öse vom Büchsenöffner gesteckt, oder die Vorhaut zurück gestreift.
  • dieter_38_nbg
    dieter_38_nbg am 08.01.2018, 02:40:26
    ich denke so ab 10 11
    ich habe es von meinem älteren Bruder gesehen und dann mit freunden aus der Nachbarschaft solch Sexspielchen gemacht wobei die ersten Jahre nichts spritzte
  • sole236
    sole236 am 02.01.2018, 09:57:04
    mit 9 in der kinderklinik zusammen mit den großen jungs gie mir gezeigt haben wie es geht . und bis hete weitergemacht
  • shavedCGN
    shavedCGN am 02.01.2018, 04:21:41
    ich ahbe lange vor der schulzeit nackt im bett auf dem kopfkissen geritten und es genossen, das muss mit ca 4 gewesen sein
  • Tommi2706
    Tommi2706 am 01.01.2018, 22:15:28
    Nicht an Paare, richtet sich die Umfrage.
  • woody46
    woody46 am 01.01.2018, 19:01:10
    ich habe mit 9 jahren in der Badewanne so richtig einen steifen bekommen. da ich eine lange vorhaut habe versuchte ich diese soweit zurückzuziehen wie es geht. die eichel kam zum Vorschein und war mega empfindlich. hab den penis dann ins wassergetaucht und die vorhaut ein paar mal hin und hergeschoben.
    es überrollte mich dann ein trockener Orgasmus und ich wäre fast ohnmächtig geworden. die nächste zeit hab ich mind. 3-4mal am tag gewichst. mit 11jahren hat es dann mal ganz furchtbar in den eiern gezogen und ich hab eine menge Sperma abgespritzt. mit 12 jahren hat mich dann die nachbarstochter 16 j. in alles eingeführt und wir haben uns ein halbes jahr halbtotgevögelt.
  • AnnaRSP
    AnnaRSP am 31.12.2017, 17:15:34
    Muss so mit 9 gewesen sein, zusammen mit Freundinnen.
  • truck64
    truck64 am 31.12.2017, 13:43:00
    waren 5 Jungs und 3 Mädels aus der Nachbarschaft und hatten uns im Wald ausgezogen und das erste mal vor Mädchen selbstbefrieedigt
  • (gelöschter User) am 31.12.2017, 06:52:45
    SORRY, DIE UMFRAGE RICHTET SICH NICHT AN PAARE ODER GRUPPEN, WEIL DAS KEINEN SINN MACHT. DIESE "ERWEITERUNG" WURDE VON DEN ADMINS VORGENOMMEN!!!!
  • (gelöschter User) am 30.12.2017, 23:59:31
    Habe mit 6 oder 7 begonnen eher unbewusst das Poloch zu massieren dabei bin ich steig geworden und habe so lange gespielt bis ich schöne Gefühle hatte. Das waren noch keine bewussten Wichsspiele. Dann mit ca. 10 hatte ich einen wesentlich älteren Wichsfreund der mir quasi alles beigebracht hat. Haben dauerhaft zusammen gewichst und uns auch gegenseitig befriedigt.
  • wichser47
    wichser47 am 30.12.2017, 13:35:26
    Ich weis nichtgenau wie alt ich war als ich das erstemal gewichst habe. Ich bin auf dem Land groß geworden mit einem See in der nähe. Mit zwei Freunden habe ich oft nackt gebadet und auf der angrenzenden Wiese nackt Fußball gespielt. Ich war der älteste von uns drein und mir wuchsen die esten Haare am Sack. Als beim Fußbalspielen dann das passierte was mir auch vorher schon im Bett passierte, mein kleiner Pimmel wurde steif. Ich war stolz drauf weil die andern noch nicht soweit waren, sie wollten mal anfassen und ich habe ihnen einen vorgewichst.
    Und im Sommer darauf haben wir dann alle gewichst auch gegenseitig Und im Winter haben wir es denn auf dem Heuboden getrieben. Es war eine geile Zeit aber kein vergleich zu der Zeit die dann kam, mit den Mädchen...
  • verspieltundmehr
    verspieltundmehr am 30.12.2017, 13:13:26
    In den Sommerferien im Heu gelegen, wurde steif, habe daran gespielt, rausgeholt, in die Sonnenstrahlen gehalten, er wurde immer steifer, habe geknetet und die Vorhaut zurückgezogen und wieder nach vorn. Plötzlich merkte ich, ich musste gaaaaaaanz dringend pinkeln, konnte nicht mehr halten, und es kam in hohem Bogen rausgeschossen, aber alles war weiß und nicht strohgelb. War total verwirrt darüber und dachte, etwas ist nicht in Ordnung mit meinem Pipi. Habe das aber niemandem erzählt, einfach nur gewartet, ob ich krank werde oder so. Aber das Gefühl war einfach zu gut. Abends schon im Bett habe ich es wieder versucht und es kam wieder alles weiß raus. Ab dann täglich zu jeder Gelegenheit. Nach den Ferien habe ich mit meinem besten Freund darüber geredet und der mit seinem Vater. Der hat uns gesagt, das wäre Sünde, wir müssen das beichten. Ich habe es gebeichtet, der Pastor hat gesagt, das wäre normal, aber ich sollte es nicht zu oft machen, sonst gewöhne ich mich zu sehr daran. Ich muss sagen, ja er hatte Recht. Ich habe mich zu sehr dran gewöhnt.
  • Michaelprivat
    Michaelprivat am 30.12.2017, 13:02:15
    ich hockte mit 3 kumpels in nem heuschober und wir wichsten unsere schwänze als ganz überraschend die erste geile sahne aus meinem schwanz spritzte und ich stolz sagte " so sieht ein orgasmus aus "
  • (gelöschter User) am 30.12.2017, 12:44:52
    ich war 12.....hab damals ne Sex Illustrierte ( Schlüsselloch ) meines Vater gefunden...die nackten Mösen und Titten haben meinen Lümmel ohne mein zu tun schwellen lassen !!! Hab rum gespielt...und schon gings los....ich glaub ich hab in den ersten 2 Tagen sicher 10 mal gewichst....
  • Onlysexmuc
    Onlysexmuc am 30.12.2017, 09:42:50
    Das war bei mir mit 11 Jahren. Ein Junge aus der Nachbarschaft hat mir gezeigt, dass der Schwanz nicht nur zum pissen da ist. Er zeigte mir wie man wichst. Dann haben wir uns regelmäßig zum gemeinsamen wichsen getroffen. War sehr geil und seit dem bin ich wohl auch Bi-sexuell veranlagt und versuche das erlebte zu wiederholen.
  • 1000varadero
    1000varadero am 30.12.2017, 08:27:02
    ich habe so mit 8 oder neun begonnen und ein Cousin bzw. Onkel hat mich dann verführt und alles gezeigt was geil ist
Du darfst diesen Beitrag leider nicht kommentieren!