Bringt Artikel 13 "Einsames Vergnügen" um?
Informationen zu den Auswirkungen der geplanten EU-Urheberrechtsreform!
Lade…

Story: Ist neu immer besser?

Textdarstellung normal invers Retro | Textgröße A A A
von winniboy am 4.3.2019, 22:38:32 in Sie+Er

Ist neu immer besser?

"Und? Wie fandest du es?" fragte Lisa mit Blick auf ihr Buch.

"Was willst du jetzt von mir hören?" antwortete Tim nach einigen Sekunden unsicher.

"Deine ehrliche Meinung." bohrte sie nach.

"Ich weiß nicht. Ich glaub, ich muss das ganze erst mal sacken lassen." drehte sich Lisas Verlobter auf die andere Seite und versuchte zu schlafen.

"Du weißt schon, dass ich das aus purer Verzweiflung gemacht habe?" versuchte Lisa das Thema nach einigen Sekunden voller unangenehmer Stille nochmal anzufeuern.

Keine Reaktion.

"Mensch, jetzt sei nicht so ein Arsch." drehte sich die leicht angesäuerte und verunsicherte und sehr weiblich anmutende Blondine nochmal zu ihrem Verlobten und gab ihm einen Stubs in die Seite.

"Ich hab grade 1000 Fragen, möchte aber die Antworten zu mindestens 990 davon irgendwie erst gar nicht wissen." druckste Tim immer noch umher.

"Aber irgendwie schön fandest du es dann doch, oder?" fing Lisa wieder an zu bohren.

Wieder Stille.

"Na dann eben nicht. Schlaf gut." beendete sie schließlich ihre Bemühungen.



Am Abend zuvor

"Schatz! Komm wir fahren in die Therme. Heute ist Mitternachtsbaden." platzte Lisa in Tims Zimmer hinein.

"Du willst was?" fuhr Tim fast aus der Haut. "Hast du mal auf die Uhr geguckt?"

"Ist doch erst 9 und die machen erst um 10 Uhr auf." konterte sie freudestrahlend. "Wir wollten doch so lange schon wieder was zusammen machen. Und außerdem ist unser freies Wochenende. Nächste Woche müssen wir beide wieder arbeiten. Und in der Woche sind wir zu kaputt um was zu unternehmen. Komm schon. Ich pack die Tasche und du nimmst was zu knabbern mit. Und zieh dir was anderes an. Bitte"

"Was hast du gegen meine Jogginghose?" fragte Tim leicht verwundert.

"Hier zuhause nichts, aber wenn wir vor die Tür gehen kann ich ein wenig Anstand schon erwarten, findest du nicht." Lisa ging ohne eine Antwort abzuwarten mit rollenden Augen ins Schlafzimmer und holte die Sporttasche vom Kleiderschrank runter. Sie überlegte kurz und öffnete die Schiebetür Richtung ihrer Seite. Die Tasche flog geöffnet aufs gegenüber stehende Bett.

"Wo ist er?" murmelte sie in sich hinein. "Ich hab ihn doch erst letztens. Ah, hab ich dich." Mit einem gezielten Handgriff zupfte sie ihren neuen Badeanzug in Form eines Babydolls hervor. Er war Schwarz um die Brust mit feinen weißen Schattierungen an den Seiten.

Sie war sehr stolz dieses schöne Teil im Kaufhaus gefunden zu haben. Endlich einer, der ihre Figur so zeigte, wie sie es wollte. Der Busen eng ausgeschnitten und hübsch ins Dekollete gelegt, dann immer weiter und Figur schmeichelt. Und je weiter es nach unten ging, umso lockerer fiel er. Fast wie ein Petticoat. Er ragte bis kurz über die Knie.

"Das wird schön.Oh das wird schön." freute sich Lisa. Mit einem 2. Griff kramte sie Tims Badeshort aus seiner Seite des Schranks.

"Die könnte auch mal wieder ein Update vertragen" dachte Lisa bei sich und schüttelte erneut den Kopf.

"Bist du soweit?" rief sie durch die Wohnung.

"Ja." kam die Antwort aus der Küche. Noch schnell Handtücher, Duschzeug und Badeschlappen eingepackt und schon warf die Schwimmbegeisterte die Tasche um die Schulter. Vor der Wohnungstür fügte Tim seinen Knabberbeutel noch hinzu. Dann konnte es auch schon losgehen.

Die ganze Autofahrt zur Therme, ca 45 Minuten, machte sich Tim Gedanken, warum seine Verlobte an einem Samstagabend urplötzlich auf diese Idee kam. In der Vergangenheit war sie zwar schon öfter mit Freundinnen dort gewesen, aber nie zu solch untypischen Zeiten und so spontan.

"Hoffentlich kriegen wir noch einen Parkplatz." äußerte sich Lisa zurückhaltend.

"Wird schon." Tim war ein Mann weniger Worte.

"Jetzt sei nicht sauer. Spielen kannst du auch morgen noch oder nächste Woche. Oder immer wenn ich nicht da bin."

"Das ist es nicht.Ich bin nur verwundert, was dir durch den Kopf geht.Und was wir an einem Samstagabend in der Therme machen." Tim war das Ganze nicht geheuer.

"Das wird schön." strahlte Lisa über das ganze Gesicht. "Glaub mir. Der Mond am Himmel, das warme Wasser um unsere Körper.Sind doch eh nur Paare um uns herum."

"Nur Paare um uns herum? Wie meinsten das?" bohrte Tim jetzt nach. Hoppla, da war Lisa etwas rausgerutscht, das sie lieber nicht erwähnt hätte.

"Oh öh..Ich meinte, um die Uhrzeit sind bestimmt keine Kinder mehr da." versuchte sie die Situation zu retten. Tim wollte nochmal nach bohren, hatte aber keine Lust auf die anschließende Diskussion.

Wenig später bog der grüne Ford Focus auf den weiträumig ausgeschilderten und durch zahlreiche Laternen erleuchteten Parkplatz der Salztherme eines bekannten Kurorts ein.

Lisa nahm ihre Tasche aus dem Kofferraum und reichte Tim die Hand. Sah sie dann doch ein leichtes Grinsen in seinem Gesicht? Zusammen gingen sie ein paar Meter zum Eingang.

Vor der Tür war ein Schild aufgestellt. "Ein herzliches Willkommen an alle Paare zur romantischen Nacht der Schwimmbäder"

"Ganz spontan ja?" blickte Tim seine Lisa an.

"Ja, ganz spontan." grinste sie ohne Augenkontakt herzustellen.

Na gut dachte Tim sich. Warum eigentlich nicht. Es schien nicht allzu voll zu sein und irgendwie romantisch war das ganze ja dann doch.

Sie checkten ein und gingen zu den Umkleiden.

"Hier, dein Zeug." holte Lisa Tims Sachen aus der Tasche.

"Mein Zeug??" schaute er sie mit großen Augen an.

"Hier ist für Männer und Frauen getrennt. Da ist das Schild." deutete sie auf einen kleinen Hinweis an der Decke, dass Männer zum Umziehen ein paar Meter weiter geradeaus schickte.

"Wir sehen uns dann drinnen."

„Wo drinnen?“

„Du gehst durch die Tür da wo Duschen steht und auf der anderen Seite sind dann die Schwimmbecken und der Außenbereich. Also bis gleich.“ verabschiedete sich Lisa und verschwand in der Umkleide für Damen.

Tim schlurfte zu den Männern, suchte sich eine freie Kabine und zog sich um.

Lisa hingegen suchte in der Umkleide wieder nach ihrem Badeanzug. So eine Sporttasche kann doch manchmal sehr unübersichtlich sein.

Mit klopfendem Herzen fand sie ihn schließlich und hängte ihn an einen Haken. Nachdem sie sich ausgezogen hatte hielt sie kurz inne. Sie blickte auf ihre Hose. Ihr Smartphone in der Gesäßtasche. Sie überlegte. Hatte Herzklopfen wie selten zuvor. Lisa holte es heraus und öffnete den Chatverlauf in Whatsapp. Mit dem Finger scrollte sie nach dem Namen Afri und klickte ihn an. Nervös bis über beide Ohren fühlte sie ihr Herz in ihrer Brust klopfen. Ihre Brutwarzen richteten sich wie ferngesteuert auf. Ihr Beckenboden fing an zu vibrieren.

"Soll ich das jetzt wirklich machen?" fragte sie sich noch ein letztes Mal bevor sie allen Mut zusammen nahm, den Finger auf das Symbol für "Foto machen" legte, ihren Arm zur

Selfiepose ausstreckte und auf den Auslöser drückte. Sie schaute etwas unsicher in die Kamera und stellte sicher, das ihr gesamter weiblicher Körper mit all seinen tollen Rundungen von

Kopf bis Fuß zu sehen war. Anschließend drückte sie auf senden und wartete kurz.

Eine Antwort wurde kurz darauf eingegeben.

"Wow." war die erste Reaktion.

"Ich bin so nervös"

"Mach dir keinen Kopf"

"Sagt sich so leicht"

"Du bist heiß. Wirklich heiß. Ich werd jetzt schon geil"

"Danke :-*"

"Bist du feucht?"

"Weiß nicht."

"Fühl mal nach"

"Jetzt nicht. Bin zu hibbelig"

"Dann fühl ich gleich eben selber nach."

"Freu mich drauf"

"Ich hab Tim schon gesehen. Glücklich sieht er nicht aus."

"Ist mir egal, ich zieh das jetzt durch."

"Dann bis gleich. Denk dran, rechter Arm Totenkopftattoo."

„Was ist mit mir? Krieg ich kein Foto von dir?“

Keine Reaktion.

Lisa legte ihr Handy wieder beiseite und zog ihren Badeanzug an. Beim Zurechtrücken im Intimbereich bemerkte sie dann doch, dass sie mehr als nur leicht erregt war. Auch zeichneten sich ihre harten Brustwarzen weiterhin deutlich unter dem eng anliegenden Stoff ab. Was hatte sie sich dabei bloß gedacht?

Fortsetzung "Ist neu immer besser? 2" lesen

Mehr Stories von winniboy

Kommentare

  • old+70
    old+70 am 08.03.2019, 17:29:51
  • hone
    hone am 06.03.2019, 21:30:33
  • hardl123
    hardl123 am 05.03.2019, 17:30:11
    da bin ich mal gespannt, was das wird, ist vielversprechend
  • SHG Männschen
    SHG Männschen am 05.03.2019, 11:30:53
    Geiler Anfang schreib bitte weiter
Du darfst diesen Beitrag leider nicht kommentieren!